Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und zur Messung des Seiten-Traffics verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Liebe Freunde der BI-GiesenSchacht

die Emissionen des Kaliwerkes und des damit verbundenen Verkehrs wird ohne Zweifel die Feinstaubbelastung vor allem in Giesen und Ahrbergen deutlich erhöhen. Um nicht auf Messwerte von K+S oder dritter angewiesen zu sein, haben wir uns entschieden, uns an einer bundesweiten Aktion zur Feinstaubmessung zu beteiligen und so ein Netz an Messpunkten in unseren Ortschaften aufzubauen. Das ist möglich, weil es mithilfe eines Bausatzes recht einfach und kostengünstig ist einen Feinstaubsensor selber zu bauen. Dabei ist die Qualität der lasergestützten Messungen in wissenschaftlichen Arbeiten untersucht worden und als hinreichend Genau eingestuft. Das Ganze wird angeboten und realisiert von "Luftdaten.info", einem Projekt, das in Stuttgart seinen Anfang genommen hat und mittlerweile weit darüber hinaus gewachsen ist.

Eine Arbeitsgruppe unsere BI hat bereits einige Sensoren im Betrieb, weitere folgen in den nächsten Tagen. Der Zusammenbauen und die Konfigurieren der Sensoren geht recht einfach und schnell vonstatten. Um Teil des Netzwerkes von Luftdaten.info zu werden, muss der Sensor mit dem heimischen WLAN verbunden und anschließend mit der einigen Standortangaben im Netzwerk angemeldet werden. Wenn das geschehen ist, können die Werte für PM10 und PM2.5 jederzeit online abgerufen werden. Für die Gemeinde Giesen werden die Sensoren und ihre aktuellen Messwerte in einer Karte dargestellt:

http://hildesheim.maps.luftdaten.info/#13/52.2135/9.8811

Die aktuellen Werte der einzelnen Sensoren können Sie hier direkt per Klick einsehen:

 ButtonANFn         ButtonANTn

ButtonASFn          ButtonASTn

ButtonGWFn          ButtonGWTn

ButtonGWaldF          ButtonGWaldT

ButtonGWWF          ButtonGWWT

ButtonGOF          ButtonGOT

ButtonEF          ButtonET

ButtonB6F          ButtonB6T

ButtonBF          ButtonBT

ButtoSSF          ButtoSST

ButtoOF          ButtoOT

 

Beteiligen auch Sie sich an der Aktion für saubere Luft und installieren Sie mit Hilfe unserer Arbeitsgruppe einen der Sensoren der BI bei sich. Wir verfügen noch über Sensoren, die noch kein neues zuhause haben. Die Arbeitsgruppe erreichen Sie unter: bigiesenschacht@gmail.com

Auf der Seite von Luftdaten.info finden Sie auch weitere Erläuterungen. Wir würden uns freuen, wenn sich noch der ein oder andere beteiligt. Je mehr Messpunkte Daten liefern, desto genauer und lückenloser wird das Bild der Feinstaubbelastung vor unserer Haustür.

Umfassende aber dennoch gut verständlich aufbereitete Informationen zum Thema Feinstaub finden Sie auf der Seite des Umweltbundesamtes.
Dort finden Sie auch die aktuell gültigen Grenzwerte.
Auch das niedersächsische Umweltministerium veröffentlich regelmäßig Messwerte von diversen Messpunkten im Land. Dabei sind u.a. auch die Werte zur Feinstaubsituation. Sie finden die Daten hier.

Bleiben sie uns treu,
Ihr BI-GiesenSchacht - Team